BestSublimation EuropeStarter-Sets
Datenschutzrichtlinien und richtlinien zum einsatz von cookies

Das vorliegende Dokument führt die Richtlinien betreffend Schutz der Privatsphäre und den Einsatz von Cookie-Daten des OnlinOnlineShops „Best Sublimation Germany e. K.”, der mithilfe der unter der Adresse: https://shop.bestsublimation.de bereitgestellten Webseite geführt wird, im Weiteren "OnlineShop" genannt.

Der OnlineShop ist verwaltet durch Best Sublimation Germany e. K. mit Sitz in Dorfstraße 60, 15806 Zossen, eingetragen beim Amtsgericht Potsdam im Handelsregister A 6909 P - im Weiteren "Verkäufer" genannt. Der Verkäufer ist erreichbar unter der Telefonnummer: [+49] 1733612467 und der E-Mail-Adresse: bestellung@bestsublimation.de

1. EINLEITUNG

Im Folgenden, werden die Richtlinien betreffend des Schutzes der personenbezogenen Daten beschrieben. Zudem informieren wir Sie über die Bedingungen für Erfassung, Verarbeitung, Verwendung und den Schutz der personenbezogenen Daten der OnlineShop-Kunden, im Weiteren "Kunden" genannt. Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen betreffend eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Eine identifizierbare Person, deren Identität unmittelbar oder mittelbar bestimmt werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf die ID-Nummer oder einen Faktor bzw. mehrere typische Faktoren, welche ihre Eigenschaften bezeichnen. Die Information gilt nicht als eine die Bestimmung der Identität der Person ermöglichende Information, wenn dies zu hohe Kosten, zu viel Zeit und zu viele Tätigkeiten erfordern würde. Als personenbezogene Daten gelten nicht die Daten von Unternehmern, welche ausschließlich im Zentralen Register für Gewerbeverzeichnis und Gewerbeinformation, das durch den Entwicklungsminister geführt wird, verarbeitet werden.

Im Dokument benennen wir auch die angewandten Technologien, die mit der Datenverarbeitung verbunden werden. Dies sind beispielsweise: Bedienung des Browser-Speichers und der Geolokalisierung wie auch Pixel-Tags.

Im Bereich der Richtlinien betreffend Cookie-Daten informieren wir Sie über die Bedingungen für die Speicherung der Informationen oder Gewinnung des Zugangs zu den Informationen, die bereits in den End-Fernmeldegeräten gespeichert sind. Als Endnutzer gilt eine natürliche Person oder ein Unternehmen, das eine öffentlich zugängliche Fernmeldedienstleistung nutzt oder die Erbringung einer solchen Dienstleistung anfordert, zur Deckung eigener Bedarfe.

2. ERKLÄRUNG

Indem das Hauptziel – Beachtung der Privatsphäre der Kunden – realisiert wird, bemühen wir uns, die erforderliche Sorgfalt zu beachten. Um den Voraussetzungen gerecht zu werden, realisieren wir Normen und Grundsätze, die aus den allgemein geltenden Rechtsvorschriften der DSGVO folgen. Es sind insbesondere:

  • Grundsätze für die Verarbeitung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (DSGVO Kap. 2, Art. 5ff),
  • Telemediengesetz (TMG) § 15 Nutzungsdaten.

Insbesondere unternehmen wir erforderliche Anstrengungen, damit die Kundendaten:

  • rechtmäßig verarbeitet werden,
  • für die in dem vorliegenden Dokument bestimmten und rechtmäßigen Ziele erfasst werden,
  • sachlich korrekt und angemessen im Verhältnis zu den Zielen, zu welchen sie verarbeitet werden, sind,
  • entsprechend vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen, ihrer Vernichtung, ihrem Offenbaren oder ihrer rechtswidriger Verwendung geschützt werden,
  • in der die Identifizierung der Personen, auf die sie sich beziehen, ermöglichenden Form, nicht länger als dies zur Erreichung des Verarbeitungsziels notwendig ist, gespeichert werden.

Die durch den Verkäufer verarbeiteten Daten sind innerhalb der Firma sowie auf externen, sicheren und professionellen Server – auf Grundlage der durch den Verkäufer abgeschlossenen Verträge – gespeichert. Diese Verträge berücksichtigen das richtige Niveau der Datensicherung.

3. VERWALTER DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Der Verwalter der personenbezogenen Daten ist Best Sublimation Germany e. K. mit Sitz in Dorfstraße 60, 15806 Zossen, erreichbar unter der Telefonnummer: [+49] 1733612467 und der E-Mail-Adresse: bestellung@bestsublimation.de

4. GRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Kunden, die die elektronischen mithilfe des OnlineShops erbrachten Dienstleistungen nutzen, wenn dies:

  • unerlässlich zur Aufnahme, Inhaltsbildung, Änderung oder Auflösung des Rechtsverhältnisses zwischen dem Kunden und dem Verkäufer im Bereich der Daten: Vorname und Name des Kunden, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse ist;
  • zur Erfüllung der Verträge oder des Vornehmens eines anderen Rechtsgeschäftes mit dem Kunden, wenn dies unerlässlich wegen der erbrachten Dienstleistung oder deren Abrechnungsweise ist, abgewickelt wird;
  • begründet mit dem Kennungsziel der Verwendungsweise durch den Kunden der auf dem elektronischen Wege mithilfe des OnlineShops erbrachten Dienstleistungen im Bereich der Betriebsdaten, d. h. Daten, die die ID-Kennzeichnung des Fernmeldenetzendes enthalten oder das Teleinformatik-System, das der Kunde genutzt hat, Informationen über Beginn, Ende und Umfang der jeweiligen Nutzung der Dienstleistung, die auf dem elektronischen Wege erbracht wird und Informationen über die Nutzung durch den Kunden der Dienstleistungen, die auf dem elektronischen Wege erbracht werden, ist.

Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten nicht nach der Beendigung der Nutzung durch den Kunden der Dienstleistung, die auf dem elektronischen Wege erbracht wird, jedoch vorbehaltlich der Möglichkeit, dass die aus den genannten Daten weiter verwendet werden, die:

  • unerlässlich zur Dienstleistungsabrechnung sowie Geltendmachung der Ansprüche aus der Zahlung für die Dienstleistungsnutzung sind,
  • unerlässlich zu den Werbungszielen, der Marktanalyse und Untersuchung der Verhalten sowie Präferenzen der Kunden sind, indem die Ergebnisse dieser Analysen bzw. Untersuchungen für die Qualitätsverbesserung der durch den Verkäufer erbrachten Dienstleistungen, mit der Zustimmung des Kunden, bestimmt werden,
  • unerlässlich zur Klärung der Umstände einer unberechtigten Dienstleistungsnutzung sind,
  • zur Verarbeitung auf Grundlage der Sondergesetze oder eines Vertrags zugelassen sind.

Die auf diese Weise gewonnenen Daten werden von uns, im Rahmen der unter Kap. 2, Art 5ff, DSGVO aufgeführten Regelungen, verarbeitet. Die genannten Datenumfänge sind nicht verbindlich für die Festlegung des Umfangs der durch den Verkäufer verarbeiteten Daten. Der durch den Verkäufer verarbeitete Datenumfang wurde unter Punkt 5 der Datenschutzrichtlinien und Richtlinien zum Einsatz von Cookie-Daten veröffentlicht.

Weiter können von uns personenbezogene Daten verarbeitet werden, wenn dies zur Vertragsrealisierung erforderlich ist, wenn die Person, auf die sich die Daten beziehen, Vertragspartei ist und wenn dies unerlässlich zum Vornehmen von Handlungen vor dem Vertragsabschluss auf Verlangen der Person, auf die sich die Daten beziehen, ist. Die auf diese Weise gewonnenen Daten werden von uns aufgrund Kap. 2, Art 5ff, DSGVO verarbeitet.

Unabhängig davon können von uns auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, wenn dies unerlässlich zur Erfüllung der rechtlich gerechtfertigten Ziele, die von uns oder Datenempfänger realisiert werden, und die Verarbeitung verletzt nicht die Rechte und Freiheit der Person, auf die sich die Daten beziehen. Als ein rechtlich gerechtfertigtes Ziel gilt insbesondere das direkte Marketing unserer Produkte bzw. Dienstleistungen, sowie die Geltendmachung der Ansprüche aus der von uns ausgeübten wirtschaftlichen Betätigung. Die auf diese Weise gewonnenen Daten werden von uns aufgrund Kap. 2, Art 5ff, DSGVO verarbeitet.

In sonstigen Fällen bitten wir um freiwillige Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Die Erteilung dieser Zustimmung erfolgt insbesondere durch die Markierung des Kontrollkästchens ("Checkbox"), bei der Erklärung der Zustimmungserteilung für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

5. VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN- DATENESÄTZE, IHR UMFANG UND ZIEL

Die personenbezogenen Daten der Kunden werden von uns in geordneten Sätzen verarbeitet, welche nach dem Ziel ihrer Verarbeitung definiert werden. Diese Daten werden von uns in einem zur Realisierung des festgelegten Ziels unverlässlichen Umfang verarbeitet. Die nachstehende Aufstellung umfasst die Datensätze, den Umfang sowie die Ziele der Datenverarbeitung.

Bezeichnung des Datensatzes Umfang der Datenverarbeitung Verarbeitungsziel

Datensatz der personenbezogenen Daten der OnlineShop-Kunden.

  • Vorname und Name
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Bestellnummer
  • Reklamationsnummer
  • Bankkontonummer
  • IP-Adresse

Ermöglichung, die Funktionen des OnlineShops zu nutzen, Abschluss und Realisierung des Kaufvertrags mit den Kunden, Durchführung von Verfahren, die mit den Reklamationen oder dem Rücktritt vom Vertrag verbunden sind, Erteilung von Handelsinformationen, organisatorischen oder technischen Informationen.

6. ÜBERTRAGUNG UND BEREITSTELLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir können die personenbezogenen Daten der Kunden anderen Unternehmen übertragen. Das können z. B. Hosting-Geber, buchhalterische oder rechtliche Dienstleister, Zahlungsoperateur oder ein anderes Unternehmen, mit dem wir zwecks einer ordnungsgemäßen Erbringung von Dienstleistungen zusammenarbeiten, sein. Die Übertragung der personenbezogenen Daten erfolgt immer auf Grundlage eines schriftlichen Datenübertragungsvertrages. Das aktuelle Verzeichnis der Unternehmen, denen wir die Datenverarbeitung übertragen, ist stets für alle Kunden vorhanden. Den Zugang zum Verzeichnis erreicht man, indem man ihn bei uns anfordert. Dies kann z. B. durch eine E-Mail erfolgen. Die Rechtsgrundlage der Übertragung der personenbezogenen Daten stellt Art. 6 DSGVO dar.

Wir können die Datenverarbeitung außerhalb Europäischen Wirtschaftsraums übertragen. Das Recht auf Verarbeitung personenbezogener Daten, welches in diesen Ländern gilt, kann einen niedrigeren Schutz garantieren als die Vorschriften des in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Rechts. Daher, wenn wir solche Daten übertragen, sorgen wir besonders dafür, dass die in diesem Dokument festgelegten Bedingungen der Datenverarbeitung beachtet werden. Eine der Formen dieser Sorge ist die Anwendung der durch die EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln, darunter solcher, die dem Privatsphären-Schutzschild zwischen den USA und der EU entsprechen.

Es werden von uns die erfassten Daten an Dritte nicht zur Verfügung stellt, es sei denn, es sind Umstände vorhanden, bei denen dieses mit den Vorschriften des allgemein geltenden Rechts erfordert wird, d.h. auf Grundlage des zu dieser Handlung berechtigten Organs oder Gerichts.

Bei Wahl der Zahlung über PayPal, oder andere von PayPal ermöglichte Zahlungsarten, geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: EWR-Datenschutzgrundsätze

Bei Wahl der Zahlung per Sofortüberweisung erfolgt die Zahlungsabwicklung über unseren externen Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München. Dabei werden die Daten, die zur Abwicklung der Zahlung (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer, Kontodaten), sowie die Daten in Zusammenhang mit der Bestellung an die SOFORT GmbH weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz des Zahlungsdienstleisters können Sie der Datenschutzerklärung der SOFORT GmbH unter folgendem Link entnehmen: Datenschutz bei der Sofort GmbH

7. RECHTE DES KUNDEN

In Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten stehen den Kunden, in Übereinstimmung mit Kap. 3, Art. 12ff DSGVO, die damit verbundenen Berechtigungen zu:

  • Recht auf Zugang zum Inhalt eigener Daten,
  • Recht auf Berichtigung eigener Daten,
  • Recht auf Anforderung der Ergänzung, Aktualisierung und Berichtigung personenbezogener Daten, einer vorübergehenden oder dauerhaften Einstellung ihrer Verarbeitung oder ihrer Löschung, wenn sie unvollständig, nicht mehr aktuell, unwahr sind oder wenn sie mit Verletzung des Gesetzes erfasst wurden oder sind bereits entbehrlich zur Realisierung des Ziels, für dieses sie erfasst wurden,
  • Recht auf jederzeitige Rücknahme der Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken.

Wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind, sind Sie gemäß der Datenschutz-Grundverordnung berechtigt, von Verkäufer Zugriff auf und eine Korrektur oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen; des Weiteren haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, das Recht, Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erheben und das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Um in Kontakt mit Verkäufer zu treten, nutzen Sie bitte die unter Punkt 21 der Datenschutzrichtlinien und Richtlinien zum Einsatz von Cookie-Daten aufgeführten Kontaktdaten. Wenn Sie außerhalb der Europäischen Union ansässig sind, haben Sie gemäß lokaler Gesetze evtl. ähnliche Rechte.

8. SERVER-PROTOKOLLE

Es sind Außenprotokolle der Serverereignisse des OnlineShops, die automatisch die Anforderungen der Seiten speichern, welche dann gesendet werden, wenn Kunden den OnlineShop nutzen. Die System-Protokolle enthalten die Anforderungen der Seite, die durch den Kunden gesendet werden, die IP-Adresse, das Browser-Typ, die Browser-Sprache, das Datum und die Uhrzeit der Anforderung sowie mindestens eine Cookie-Datei, die den Browser des Kunden eindeutig identifizieren kann.

Die in den System-Protokollen gesammelten Daten verwenden wir unbefristet, ausschließlich zur OnlineShop-Verwaltung. Sie werden nicht für Dritte übertragen, es sei denn, es sind Umstände vorhanden, die in diesem Dokument beschrieben wurden.

In Bezug auf die Nutzung des OnlineShops durch Kunden können wir automatisch die technischen Einzelheiten betreffend den Weg der Dienstleistungsnutzung, die durch den Kunden gesendeten Anforderungen verbunden mit der Erbringung von Dienstleistungen auf dem elektronischen Wege, IP-Adresse sowie technische Daten zu den Handlungen des OnlineShops in Verbindung mit den durch den Kunden vorgenommenen Tätigkeiten erfassen und in den Server-Protokollen speichern. Es sind insbesondere Informationen über den Beginn, das Ende und den Umfang der jeweiligen Nutzung einer Dienstleistung, die auf dem elektronischen Wege erbracht wird. Wir können auch Informationen erfassen zwecks ihrer Speicherung lokal auf dem Gerät des Kunden, indem wir den Mechanismus des Browser-Speichers nutzen.

9. ARBEITSSPEICHER

Indem wir Dienstleistungen für Kunden erbringen, können wir automatisch den Arbeitsspeicher des Browsers, der Anwendungssoftware oder des Geräts des Kunden nutzen. Die Nutzung besteht darin, dass Daten in dem Browser-Speicher gespeichert werden, der auf dem Gerät des Kunden installiert ist. Im Rahmen des lokalen Speichers ist es möglich, Daten zwischen den Sitzungen zu speichern, d.h. zwischen den folgenden Sitzungen des Kunden. Das Ziel der Nutzung des Arbeitsspeichers ist eine Beschleunigung der OnlineShop-Nutzung, durch Beseitigung der Situation, bei der die gleichen Daten mehrmals aus dem OnlineShop heruntergeladen würden und somit der Anschluss des Kunden belastet würde.

10. GEOLOKALISIERUNG

Wir oder Dritte können – mithilfe der durch sie verwalteten Cookie-Daten – die Funktionen der Geolokalisierung nutzen, die darin besteht, dass Informationen über den Aufenthaltsort des Kunden gesammelt und verarbeitet werden. Zu diesem Zweck können folgende Daten verarbeitet werden: IP-Nummer, Daten aus dem GPS-Sensor, aus der Wi-Fi-Stelle oder aus der Basisstation des Handynetzes.

11. PIXEL-TAG

Wir oder Dritte können – mithilfe der durch sie verwalteten Cookie-Daten – die Funktionen der Pixel-Tags nutzen. Es sind Elemente, die in den Digitalinhalten veröffentlicht werden und die das Registrieren der Informationen, z. B. über die Aktivität des Kunden auf der Webseite, ermöglichen.

12. ERKLÄRUNG ZU COOKIE-DATEN

Während der Erbringung der Dienstleistungen für den Kunden verwenden wir professionelle Technologien zum Sammeln und Speichern der Informationen wie Cookie-Daten. Es sind allgemein verwendete, geringe Dateien, die eine Reihe von Zeichen enthalten, die gesendet und auf dem durch den Kunden während seines Besuchs des OnlineShops genutzten Endgerät (z.B. auf dem Computer, Laptop, Tablet, Smartphone) gespeichert werden. Diese Informationen werden in die Zwischenablage des genutzten Browsers gesendet, der sie zurück bei den nächsten Webseite-Besuchen sendet. Die Cookie-Daten enthalten Informationen, welche unerlässlich zu einer korrekten Nutzung des OnlineShops sind. Meistens enthalten sie Bezeichnung der Webseite, aus welcher sie stammen, die Zeit ihrer Speicherung auf dem Endgerät und eine einmalige Nummer. Den Zugang zu den Daten aus den Cookie-Daten können auch Außenunternehmen besitzen, die unter Punkt 16 der Datenschutzrichtlinien und Richtlinien zum Einsatz von Cookie-Daten genannt sind.

13. GRUNDLAGE DER COOKIE-DATEN-VERARBEITUNG

Die Kunden, die die auf dem elektronischen Wege mithilfe des OnlineShops erbrachten Dienstleistungen nutzen, werden gebeten, freiwillig der Verarbeitung der Cookie-Daten durch die Speicherung der Informationen oder Erlangung des Zugangs zu den bereits in ihren End-Fernmeldegeräten gespeicherten Informationen zustimmen.

Die Erteilung der Zustimmung zur Verarbeitung der Cookie-Daten erfolgt insbesondere durch das Klicken auf die Taste, die die Erklärung der Zustimmungserteilung betreffend die Verarbeitung der Cookie-Daten oder die Bestätigung der Kenntnisnahme mit ihrer Bedingungen enthält. Die Zustimmung kann in jeder Zeit zurückgenommen werden, kostenfrei und auf dem Wege, der in der Abteilung betreffend Cookie-Daten-Verwaltung beschrieben wurde.

Die Cookie-Daten werden von uns aufgrund §15 Abs. 3 Telemediengesetz verarbeitet.

14. WELCHE COOKIE-DATEN WERDEN VON UNS VERWENDET?

Die Cookie-Daten werden nach drei Kriterien eingeteilt.

Den Verwendungszielen der Cookie-Daten nach werden drei Kategorien gebildet:

  • unerlässliche Dateien – diese Dateien ermöglichen das korrekte Funktionieren des OnlineShops sowie die Funktionen, die der Kunde nutzen möchte, z. B. authentifizierte Cookie-Daten. Ohne Speicherung dieser auf dem Gerät des Kunden ist die Nutzung des OnlineShops nicht möglich,
  • Funktionsdateien – die Dateien ermöglichen das Merken der durch den Kunden ausgewählten Einstellungen und ihre Anpassung an seine Bedarfe und Präferenzen, z. B. im Bereich der ausgewählten Sprache, Schriftgröße und des Aussehens der Webseite. Sie ermöglichen dem Verkäufer, die Funktion und die Effizienz der Seite zu verbessern. Ohne Speicherung dieser auf dem Gerät des Kunden kann die Nutzung einiger OnlineShop-Funktionen begrenzt sein,
  • Geschäftsdateien – zu dieser Kategorie gehören, z.B. Werbungs-Cookies. Sie ermöglichen die in dem OnlineShop oder außerhalb des OnlineShops angezeigten Werbungen an die Kundenpräferenzen anzupassen. Ohne Speicherung dieser auf dem Gerät des Kunden kann die Nutzung einiger OnlineShop-Funktionen begrenzt sein.

Der Zeit ihrer Gültigkeit nach werden zwei Kategorien der Cookie-Daten gebildet:

  • Sitzungsdateien – sie sind bis Ende der jeweiligen Sitzung des Kunden vorhanden,
  • dauerhafte Dateien – sie sind nach der Beendigung der Sitzung durch den Kunden vorhanden.

Der Unterscheidung des Verwaltungsunternehmens der Cookie-Daten nach gibt es:

  • Cookie-Daten des Verkäufers,
  • Cookie-Daten von Dritten.

15. COOKIE-DATEN DES VERKÄUFERS

Die Cookie-Daten des Verkäufers ermöglichen das Gerät des Kunden zu erkennen und die Webseite des OnlineShops anzuzeigen, die an die individuellen Erwartungen des Kunden angepasst ist, wodurch die Nutzung der Funktionen des OnlineShops einfacher und angenehmer wird. Dank der Speicherung dieser Daten auf dem Gerät des Kunden ist möglich z. B. die Einloggen-Daten zu merken, die Sitzung nach dem Einloggen zu halten, die ausgewählten Waren oder Dienstleistungen zu merken oder auch die Anpassungen an die Präferenzen des Kunden, wie z.B. Verteilung der Inhalte, die Sprache oder die Farbe.

16. COOKIE-DATEN VON DRITTEN

Der Verkäufer kann die Cookie-Daten, die durch Google Inc. Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA angewandt werden, im Rahmen der nachstehenden Dienstleistungen verwenden:

  • Google Adwords – sie erlauben die Durchführung und Bewertung der Qualität der Werbungskampagnen, die bei der Nutzung der Dienstleistung Google Adwords realisiert werden,
  • Google Analytics - sie erlauben die Bewertung der Qualität der Werbungskampagnen, die bei der Nutzung der Dienstleistung Google Adwords realisiert werden, sowie die Analyse der Verhalten und der Bewegungen der Kunden und die Erstellung von Bewegungsstatistiken,
  • Google Maps - sie erlauben das Speichern der Informationen über den Kunden, die die Nutzung der Funktionen der Maps, die zugänglich im Rahmen der Dienstleistung Goole Maps sind, ermöglichen. Durch Google Inc. kann die Lokalisierung des Kunden verfolgt werden,
  • YouTube - sie erlauben das Speichern der Informationen über den Kunden, die die Nutzung der Funktionen von YouTube ermöglichen. Durch Google Inc. kann die Widergabe der Filme durch den Kunden verfolgt werden.

Der Verkäufer kann die von Facebook Inc. 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA angewandte Cookie-Daten verwenden. Diese Dateien können zwecks Verbindung der Nutzerkonten in dem externen sozialen Netzwerk Facebook mit dem Konto des OnlineShops eingesetzt werden, sofern der Verkäufer eine solche Funktion bereitstellt. Die Dateien können ebenfalls zwecks Verarbeitung im Service Facebook der Tätigkeiten des Kunden verwendet werden, die durch die Tasten "Stelle zur Verfügung" oder "Gefällt mir" vorgenommen wurden. Die Verarbeitung dieser Tätigkeiten kann öffentlich erfolgen.

Ferner kann die Verwendung von Cookie-Daten im Rahmen von Zahlungsvornahmen über Paypal oder Klarna erfolgen.

Die Verwendung der Cookie-Daten von Dritten ist abhängig von der Datenschutzrichtlinien und Richtlinien zum Einsatz von Cookie-Daten, die diese Unternehmen anwenden. Wir empfehlen Ihnen sich vertraut zu machen mit den Grundsätzen der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie der Richtlinienpunkte betreffend Schutz der Privatsphäre der Unternehmen, die meistens und im größten Umfang unsere Daten verarbeiten:

17. COOKIE-DATEN-VERWALTUNG UND VERWALTUNG DER SONSTIGEN INFORMATIONEN

Meistens lassen die Browser-Voreinstellungen zu, die Cookie-Daten und andere Informationen auf dem Endgerät zu platzieren. Stimmt der Kunde der Speicherung dieser Dateien nicht zu, ist eine entsprechende Änderung der Browser-Einstellungen notwendig. Möglich ist das Ausschalten ihrer Speicherung für alle Anschlüsse aus dem jeweiligen Browser oder für eine konkrete Vitrine, sowie ihre Löschung. Die Weise der Dateien-Verwaltung hängt von der genutzten Software ab. Aktuelle Grundsätze der Dateien-Verwaltung befinden sich in den Einstellungen des genutzten Browsers.

Für die Cookies-Einstellungen-Verwaltung wählen Sie bitte aus der nachstehenden Liste den Browser/ das System aus und folgen Sie den Anweisungen:

Im Bereich der Informationen über die Kundenpräferenzen, die durch das Google-Werbungsnetz gesammelt werden, kann der Nutzer Informationen, die aus den Cookie-Daten folgen, mihilfe des Tools Google Ads Preferences durchsehen und bearbeiten.

Die Informationen über die Cookie-Daten-Verwaltung aufm Handy kann man im Handbuch des Nutzers finden.

Die Zustimmung zur Verarbeitung der Cookie-Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Man soll jedoch beachten, dass die Beschränkungen bei ihrer Verwendung teilweise die Nutzung der Funktionen des OnlineShops erschweren oder unmöglich machen können.

18. VERWEISE AUF ANDERE WEBSEITEN ODER SOFTWARE

Der OnlineShop kann Verweise auf andere Webseiten oder Softwares enthalten. Wir haften nicht für die an diesen Seiten oder in diesen Softwares geltenden Grundsätze der Beachtung der Datenschutzrichtlinien und Richtlinien zum Einsatz von Cookie-Daten. Wir empfehlen Ihnen sich mit den Datenschutzrichtlinien dieser Webseiten oder Softwares vertraut zu machen, nach dem Besuch dieser oder vor ihrem Installieren.

19. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZRICHTLINIEN UND RICHTLINIEN ZUM EINSATZ VON COOKIES

Wir behalten uns vor das Recht auf Änderung der vorliegenden Datenschutzrichtlinien und Richtlinien zum Einsatz von Cookie-Daten. In einem solchen Fall veröffentlichen wir ihre aktualisierte Version in der vorliegenden Lokalisierung.

20. KINDER

Unsere Inhalte und Produkte richten sich nicht an Personen unter 16 Jahren, und wir bitten darum, dass Personen unter 16 Jahren Verkäufer keinerlei personenbezogene Daten bereitstellen. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 16 Jahren erfasst haben, werden wir Schritte zur schnellstmöglichen Löschung dieser Daten einleiten.

21. KONTAKT

Stets tun wir alles, damit personenbezogene Daten der Kunden und Cookie-Daten mit Beachtung der höchsten Standards verarbeitet werden. Daher besitzen wir das eingeführte System für eine unverzügliche Reaktion auf Situationen der Gefährdung dieser Standards. Sollten Gefährdungen oder Verletzungen der Standards von Ihnen identifiziert werden, bitten wir Sie unverzüglich Kontakt mit uns unter Verwendung der nachstehenden Daten aufzunehmen:

E-Mail: bestsublimation@bestsublimation.de

Telefon: [+49] 1733612467

Best Sublimation Germany e. K.

Dorfstraße 60

15806 Zossen

Gerne erwarten wir von Ihnen Rückinformationen allerart. Daher – bei allen Rückfragen, Anforderungen oder Zweifeln verbunden mit der Verarbeitung personenbezogener Daten oder Cookie-Daten – nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Stand 7.05.2018

Download dieses Dokuments (r. Maustaste -> "Ziel speichern unter")

Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel